Direkt zum Inhalt

Über uns

Jahresempfang 2022; Foto: Ekaterina Zershchikova

Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (OA) ist die große Regionalinitiative der deutschen Wirtschaft für 29 Länder in Osteuropa, Ostmitteleuropa, Russland, Südosteuropa und Zentralasien. Der OA steht seinen Mitgliedsunternehmen zur Flankierung von Projekten, zur Vermittlung von Kontakten sowie für Fragen zum Markteinstieg zur Verfügung. Im engen Austausch mit der Bundesregierung und den Regierungen der Partnerländer arbeiten wir für den Abbau von Handelsschranken und die Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Region. Er wird von sechs Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft getragen und hat über 300 Mitgliedsunternehmen. Im Jahr 2022 feiert der OA sein 70-jähriges Jubiläum.

Als Kompetenzzentrum informieren wir unsere Mitglieder mittels Länder- und Branchenarbeitskreisen, Fachkonferenzen, Delegationsreisen, Hintergrundgesprächen sowie Print- und Online-Publikationen über aktuelle Marktentwicklungen.

Als Türöffner vernetzen wir unsere Mitgliedsunternehmen mit der Bundesregierung, den Regierungen unserer 29 Partnerländer und der EU-Kommission und bieten ihnen wertvolle Kontakte zu den
relevanten Wirtschaftsakteuren vor Ort.

Als Interessenvertretung handeln wir im Sinne der gesamten deutschen Wirtschaft in bilateralen Regierungsarbeitsgruppen und Gremien. Hier fördern wir die Geschäfte unserer Mitglieder in der Region und adressieren Ihre Unternehmenspetita.

Unsere Ziele

  • Förderung deutscher Unternehmen, insbesondere KMU
  • Abbau von Handels-, Investitions- und Visaschranken
  • Förderung von Rechtssicherheit und Compliance
  • Transparente Ausschreibungsverfahren
  • Förderung der deutschen Wirtschaftsbeziehungen mit Osteuropa

Unser Portfolio

  • Fachberatung und Unterstützung bei der Markterschließung
  • Begleitung von Projekten deutscher Unternehmen
  • Rund 100 Veranstaltungsangebote pro Jahr in verschiedenen Formaten (Delegationsreisen, Konferenzen, Fachgespräche, Webinare)
  • Länder-Arbeitskreise zu Belarus, Mittelosteuropa, Russland, Ukraine, Südkaukasus, Südosteuropa und Zentralasien
  • Branchen-Arbeitskreise zu Agrarwirtschaft, Energie und Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Gesundheitswirtschaft, Logistik/Verkehrsinfrastruktur, Fachkräftesicherung
  • Vernetzung mit Regierungsstellen, Wirtschaftsvertretungen und der EU
  • Print- und Online-Publikationen, Jahrbücher, Positionspapiere, Länder-Updates, Updates zu Regionen.

Unsere Projekte

Downloads

Diese Seite teilen: