Direkt zum Inhalt

Wilo-Wirtschaftskonferenz 2024 "Building Bridges - Central Asia" | Dortmund

Die zentralasiatischen Staaten erleben einen Aufschwung mit wachsender wirtschaftlicher Bedeutung: Reich an natürlichen Ressourcen und Innovationsgeist, strategisch gut positioniert, um wichtige Wirtschaftsstandorte zu verbinden, wird die Region eine entscheidende Rolle in der globalen Energieversorgung und im Kampf gegen den Klimawandel spielen. Um Geschäftserfolge auszutauschen, Know-how aus Zentralasien zu teilen und neue Allianzen mit und in der Region zu initiieren, lädt die Wilo Gruppe mit Unterstützung des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft e.V. herzlich zur

Wilo Business-Konferenz "Building Bridges - Central Asia"
am Mittwoch, den 27. März 2024 um 9:00 Uhr
im "Wilopark" in Dortmund

ein. Wir freuen uns auf hochrangige Experten aus Wirtschaft und Politik wie S.E. Nurlan Onzhanov, Botschafter der Republik Kasachstan in der Bundesrepublik Deutschland, S.E. Dilshod Akhatov, Botschafter der Republik Usbekistan in der Bundesrepublik Deutschland und Botschafterin Terhi Hakala, EU-Sonderbeauftragte für Zentralasien. Das vorläufige Programm finden Sie unter diesem Link.

Bitte beachten Sie die folgenden organisatorischen Hinweise:

  • Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten. 
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, so dass nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können. Wir bitten daher um Ihr Verständnis dafür, dass wir Anmeldungen und Ersatzwünsche individuell prüfen müssen.  
  • Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Fotos/Filme gemacht werden und die Aufnahmen für unsere Öffentlichkeitsarbeit der WILO Group verwendet werden. 

Bitte lassen Sie unter diesem Link bis zum 20. März 2024 Ihre verbindliche Teilnahmezusage zukommen. 
 

Kontakt

Eduard Kinsbruner
Regionaldirektor Zentralasien
T. +49 30 206167-114
E.Kinsbruner@oa-ev.de

Diese Seite teilen: